Treffen der deutschsprachigen Gemeinden in Lateinamerika

Das XVI. Zusammentreffen der deutschsprachigen Gemeinden in Lateinamerika wird 2018 in Eldorado, Misiones stattfinden und wir, die Wachnitz Stiftung, sind sehr erfreut die Organisation dieses Jahr zu übernehmen.

Das Event wird vom 05. bis 08. September 2018 stattfinden.

Veranstaltungsort: San Juan, km 10, Eldorado

Das Programm besteht vordergründlich aus 20-minütigen Vorträgen, die von verschiedenen Teilnehmern aus ganz Lateinamerika gehalten werden. Es gibt die Möglichkeit an verschiedenen Ausflügen teilzunehmen (siehe unten) und abgeschlossen wird unsere gemeinsame Zeit von einer großen "Fiesta de las Colectividades".

Alle Interessierten sind herzlich eingeladen. Die Teilnahme am Treffen und das Zuhören von Vorträgen ist umsonst.

Dieses Treffen ermöglicht uns die Verbindungen zwischen den einzelnen lateinamerikanischen Gemeinden zu stärken. Gleichzeitig wird es eine einzigartige Möglichkeit darstellen die Geschichten und Entwicklung der deutschsprachigen Gemeinden besser zu verstehen.

 

 

Neuigkeiten der Organisation

Die Organisation zum diesjährigen CAAL-Treffen sind im vollen Gange.
Alle Neuigkeiten werden hier und auf unserer Facebook-Seite veröffentlicht:
https://www.facebook.com/CAALAmericaLatina/

Das vorläufige Programm:

Einladung und Anmeldung

Hier finden Sie die deutsch-sprachige Einladung für das diesjährige Zusammentreffen in Eldorado, zusammen mit dem Anmeldeformular. 
Bitte senden Sie ihre Anmeldung ausgefüllt an caalamericalatina@gmail.com .

Ausflugsoptionen

Donnerstag, den 6. September

Eldorado kennelernen I

Am Donnerstag Nachmittag gibt es die Möglichkeit Eldorado durch eine Führung zu erkunden. Zudem wird die Fabrik DASS Argentina, der Schwelm Park, das Museum "Haus des Gründers" und die Uferpromenade des Paraná-Flusses besucht.
Kosten: $500, ungefähr US$15

Freitag, den 7. September

1. Iguazú Wasserfälle

Während eines Tagesausfluges besteht die Möglichkeit die weltbekannten Iguazú-Wasserfälle zu besichtigen.
Kosten: $900, ungefähr US$40

2. Moconá-Wasserfälle

Alle Teilnehmer, die die Iguazú Wasserfälle schon besichtigt haben, oder vielleicht unsere Naturwunder hier in Misiones näher kennenlernen möchten, können an unserer zweiten Ausflugsoption zu den Wasserfällen von Moconá teilnehmen. In einer Bootstour kann der längste Wasserfall der Welt (3km) hautnah betrachtet werden.
Kosten: $1450, ungefähr US$55

3. Eldorado Kennenlernen II

Als dritte Option bieten wir eine Halbtagesausflug an. Nachmittags geht es zu einem Sägewerk, einem Lagerraum von Matetee und die deutsche Bibliothek.

Kosten: $500, ungefähr US$15

Organisationsteam

von links nach rechts:

Luis Schäfer, kulturweit Freiwilliger
Silvia Saenger, Assistentin
Gisela Wachnitz, Direktorin
Sophia Behrens, Praktikantin
Franziska Wintersteller, kulturweit Freiwillige
Rosa María Diesel, Leitung Fachbereich Deutsch
und Daniela Kerkhoff, Assistentin (nicht auf dem Foto)